output_1 (14).jpg

IT

Profil

Vis-a-Vis mit der Zukunft

Digitale Medien haben bei uns Tradition

Schon seit vielen Jahren ist der Umgang mit dem PC und wichtigen Programmen zur Textverarbeitung, Bildverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen fester Bestandteil im Schulcurriculum der Humboldt-Realschule. 

 

Ein weiterer wichtiger Bestandtei unseres IT-Profils ist die Thematisierung der Gefahren, die von den Neuen Medien ausgehen. So werden neben Unterrichtseinheiten, die sich mit Themen wie Soziale Netzwerke oder Cybermobbing befassen auch regelmäßig Experten dazu eingeladen.

 

Seit dem Schuljahr 2013/2014 hatten wir 70 I-Pad´s zur Verfügung, die wir punktuell in vielen Fächern einsetzen. Sie bieten Möglichkeiten zum Lernen im individuellen Lerntempo mit sofortiger Rückmeldung. Schnelle Recherchen ohne Raumwechsel, Darbietung multimedial aufbereiteter Lerninhalte und multimedialer Arbeitsergebnisse der Schüler werden durch dieses Medium ermöglicht.

Mit der Umsetzung des Digitalpaktes der Bundesregierung geht unsere Schule den nächsten Schritt. So können nun noch mehr Klassen mit Ipads und Smartboards ausgestattet werden, die Computerräume werden aktualisiert und digitale Lern- und Videoplattformen werden in den Unterrichtsalltag eingebettet.

Auch curricular stehen die Zeichen für die Schulen in Baden-Württemberg im Allgemeinen und unsere Schule im Speziellen auf digitale Zukunft. In Klasse 5 werden die neuen Schülerinnen und Schüler im Basiskurs Medienbildung mit den Chancen und Risiken der digitalen Welten vertraut gemacht und lernen den Umgang mit Moodle, Word und Powerpoint. In Klasse 7 werden diese Grundkenntnisse im Aufbaukurs IT gefestigt und daüber hinaus erste Schritte in die Welt der Codierung und Programmierung unternommen. Schließlich haben die Schüler/innen ab Klasse 8 im Rahmen des Wahlfaches IT die Möglichkeit, vertieft in die Materie einzusteigen und bis in Klasse 10 u.a. Programmiersprachen zu erlernen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein (benotetes) Wahlfach: Das heißt, man kann, muss aber nicht das Fach belegen. Hat man es allerdings in Klasse 8 gewählt, ist der Schüler/die Schülerin verpflichtet, das Fach IT bis zum Ende der 10. Klasse zu belegen. Eine Abwahlmöglichkeit besteht nach der Wahl nicht mehr.

Die Zukunft hat begonnen - wir gehen mit!

Aktuelle Themen im Bereich Medienkompetenz

 

Angriff auf unsere Kinder

Der Privatsender RTL setzte Anfang März 2021 ein Thema auf seine Agenda, das trotz seiner Brisanz und Omnipräsenz von vielen gemieden wird wie ein heißes Eisen: Die Gefahren des Internets für unsere Kinder. Besonders die Beiträge zum Thema Cybergrooming und Belästigung Minderjähriger über das Netz machten sprachlos und fordern uns alle zugleich auf, weiter Medienbildung in seiner Ganzheitlichkeit an die Schülerinnen und Schüler zu vermitteln. Hier geht es zum Internetmaterial des Senders (klicken)

ptl.jpg

Weitere Seiten zum Thema Netzkriminalität, Datenschutz und mehr

Auch wir sind da!

Solltet ihr oder ein Freund oder eine Freundin von Cyberkriminalität jedweder Art betroffen sein, schauen wir als Schule selbstverständlich nicht weg. Am sinnvollsten ist es meist, die Schulsozialarbeit zurate zu ziehen. Mit Frau Kövi könnt ihr auch verdächtiges Verhalten, das ihr bei Mitschülern beobachtet habt niederschwellig besprechen. Gemeinsam schaffen wir das!

Hier geht es zur Seite der Sozialarbeit.