top of page

Fahrt nach Wissembourg

Kurz vor Ende des Schuljahres konnte die Französischgruppe

der 9. Klassen der Humboldt-Realschule am 20.07.2023 noch

einmal eine „excursion“ ins nahe gelegene Wissembourg

machen. Mit dem Zug, etwas Verspätung und einigen

Überraschungen auf der Fahrt gelangte die ein knappes

Dutzend umfassende Schülergruppe mit den begleitenden

Lehrerinnen Fr. Zimmermann und Fr. Dr. Bernack-Schüler

gegen halb 10 in Wissembourg an.

Dort wurde zunächst das „office de tourisme“ aufgesucht, wo

sich die Schüler in Kleingruppen mit Stadtplänen ausstatteten

und danach mit einigen Aufträgen auf französisch auf den Weg

machten, um das kleine Städtchen zu erkunden. Die

„pâtisserie“ mit den kleinen leckeren Törtchen und das

„maison de la presse“ wurde von fast allen gesucht und

gefunden, gemeinsam besuchten wir auch die eindrucksvolle

„Église Saint-Pierre-et-Saint-Paul“, die in Teilen seit fast 1000

Jahren besteht.

Das Wetter war bestens und mittags trafen wir uns alle zu

„tarte flambée“ und „Orangina“ im wunderschön am Fluss

gelegenen Restaurant. Danach blieb sogar noch Zeit für einen

kleinen Einkauf im „supermarché“, sodass wir mit gut gefüllten

Taschen und einigen Souvenirs die Rückfahrt antreten konnten.

Es war auf jeden Fall ein ganz besonderer Tag für alle

Beteiligten!


Commentaires


bottom of page